Robert Gierer Edelbrandsommelier

Robert_Gierer Portrait

Robert Gierer Edelbrandsommelier hat die hohe Kunst, aus den besten Früchten der Bodenseeregion auch Destillate von höchster Qualität zu erzeugen, perfektioniert.

Auf seinem Obsthof in Bodolz bei Lindau wird nunmehr schon in der vierten Generation gebrannt. Die hochwertigen Edelbrände sind weit über die Ufer des Bodensees hinweg bekannt und bringen feine Gaumen ins Schwärmen.

Zu den begeisterten Anhängern von Gierers Destillaten gehören verschiedene Sternehäuser zwischen Lindau und Sylt, wie Münchens Tantris und Bayerns bekanntester Sternekoch Alfons Schuhbeck

Auch in der Lufthansa- First-Class-Lounge schenkt man Gierers Spezialitäten aus. „Das macht uns schon ein bisschen stolz“, gesteht der Edelbrenner und freut sich, dass seine strikte Qualitätsphilosophie Erfolg zeigt:

„Nur die allerbesten Früchte sind gut genug, um sie zu ganz besonderen Destillaten zu veredeln, was uns Brennern am Bodensee einfach gut gelingt“ Das Angebot umfasst rund 20 Edelbrände und Liköre, darunter auch der bekannte „Elvados“, der sortenrein aus Elstar-Äpfeln gewonnen wird und seinen unvergleichlich runden Charakter während seiner Reifezeit in französischen Eichenfässern entwickelt. Dieser besondere Edelbrand ist zu Gierers Markenzeichen avanciert und steht stellvertretend für allerhöchste Brenn-Kunst vom Bodensee.

Große Aufmerksamkeit genießt derzeit ein 3,5 jähriger im Bourbon-Fass gereifter Single Malt Whisky und der Premium Gin39°, der bei den Gin Open in der Hanse Lounge in Hamburg vorgestellt wurde und auf Anhieb großen Anklang fand.

Neben zahlreichen Veröffentlichungen in Fachmagazinen haben die edlen Destillate aus dem Hause Gierer auch in der einschlägigen Fachliteratur ihren festen Platz.

So hat Fachjournalist Michael Brückner in seinem Buch „Nobel Drinks“ die Spezialitäten aus Bodolz vorgestellt. Sein Urteil über Gierers Produkte „Das Beste, was aus Früchten werden kann.“

Gierer ist einer, der über den Brennkessel hinaus denkt: Ihn interessiert nicht nur, woher er die besten Rohstoffe bekommt und mit welch behutsamen Verfahren er die Seele der Frucht in seinen hochfeinen Destillaten verewigt – Präsentation, Abfüllung und Degustation sind ihm ebenso wichtig. Somit war die ansprechende Renovierung ehemaliger Lagerräume auf dem Familiengut ein konsequenter Schritt. Entstanden sind Räume, die den Hauch der letzten drei Brenner-Generationen atmen und gleichzeitig die neue Philosophie von Robert Gierer voll zur Geltung bringen.
Die wuchtigen Schlosstorbögen erzeugen eine ganz besondere Atmosphäre: ein Hauch Toskana, elegant und doch bodenständig-echt, wie die Jahrhunderte alte Kulturlandschaft, die das Hofgut umgibt. Die ideale Bühne für die spannende Vielfalt der und 20 Edelbrände und ein effektvoller Rahmen für ausführliche Degustationen und andere Events.

robert-gierer brennerei
Bild zeigt Portrait von Robert Gierer

Außerdem im Programm des leidenschaftlichen Brenners: außergewöhnliche Balsamessige und hochwertige Öle.

So verbindet sich Gierers brennende Leidenschaft mit der Tradition seiner Vorväter zu Spitzenprodukten von heute.

Den Beweis hierfür tritt Edelbrandsommelier Robert Gierer jederzeit gerne im Rahmen einer kleinen Verkostung an, zu der er neugierige Genießer jederzeit willkommen heißt. Ein Besuch bei Gierer rundet jeden gehaltvollen Urlaub am Bodensee am. Und was könnte sich besser als Mitbringsel eignen als ein edler Tropfen, der wie nichts sonst die Stärke und Schönheit einer der wunderbarsten Regionen Deutschlands in sich vereint!

Tradition:

Unsere Edelbrände und Liköre stellen wir nach altbewährten Rezepten her. Die langjährige Erfahrung unseres Familienbetriebes, in der 4. Generation, garantiert für einen einzigartigen Geschmack und ausgezeichnete Bekömmlichkeit.

Erleben Sie in einem aussergewöhnlichen Ambiente eine Degustation erlesener Destillate – im besten, edlen Sinne. Ein unvergessliches Geschmackserlebnis seltener Raritätenbrände. Entdecken Sie immer wieder Neues in der Gierer – Welt des edlen und feinen Geschmacks.

[ess_grid alias=“bildergallerie“]